/ Kursdetails

201-PE0045 Besuch der Bayerischen Landesausstellung 2020 ins Wittelsbacher Land

Beginn Mi., 27.05.2020, 06:45 - 19:30 Uhr.
Kursgebühr 55,00 € bei zunehmender Auslastung verringert sich der Reisepreis
Dauer 1 Tagesfahrt
Kursleitung Andrea Giesbert

Bayern vor 1000 Jahren - Felder, Wälder und Berge, Klöster und Burgen. Aber keine Städte - außer den wenigen Bischofssitzen wie Regensburg oder Salzburg. Ab 1200 änderte sich das Bild. Gezielt förderte der Adel, allen voran die ersten Herzöge aus dem Hause Wittelsbach, die Gründung von Städten. Innerhalb weniger Generationen wurde Bayern zu dem Städteland, wie wir es auch heute kennen. In den historischen Räumen des Wittelsbacher Schlosses Friedberg und im modernen "FeuerHaus" in Aichach erzählt die Ausstellung mit kostbaren Originalobjekten und modernem Medieneinsatz von Herrschern und Kriegern, Bürgern und Kaufleuten und dem Projekt Stadt-gründung im Mittelalter.

Es wird um 09:30 bzw. 09:45 Uhr Aufteilung in zwei Gruppen) mit einer Führung im Wittelsbacher Schloß in Friedberg gestartet. Diese dauert ca. 75 Minuten. Danach bleibt noch Zeit die Landesausstellung nochmals in Ruhe anzusehen oder die Dauerausstellung zu besuchen.

Um 12 Uhr fahren wir gemeinsam mit dem Bus nach Aichach (Ca. 20 Minuten Fahrtzeit). Bis 14 Uhr besteht dann die Möglichkeit zum individuellen Mittagessen.

Ab 14:00 Uhr kann das "FeuerHaus" in Aichach besucht werden (individuell). Um 14:45 bzw. 15:00 Uhr starten dann die Führungen mit den Stadtführern am Stadtmodell. (Dauer ca. 65 Minuten)

Die Rückfahrt nach Pegnitz wird gegen 16:30 Uhr sein.

Anmeldung bitte bis 27. April 2020




Kursort

K&P-Parkplatz

Bahnhofsteig 2
91257 Pegnitz

Termine

Datum
27.05.2020
Uhrzeit
06:45 - 19:30 Uhr
Ort
Bahnhofsteig 2, K&P-Parkplatz